#VoteNow: Constraints on the Universe as a Numerical Simulation

„Hattest Du schon mal einen Traum von dem du glaubtest, er sei real? Und was wäre, wenn Du aus diesem Traum nicht mehr aufwachst? Woher wüsstest Du, was Traum ist – und was Realität?“ – na, wer weiß aus welchem Film dieses Zitat stammt?
Richtig – aus „Matrix“! Der Film mit Keanu Reeves spielte in einer computergenerierten Traumwelt, in der die Menschen lediglich Sklaven sind. Was ist Realität? Und was nur Simulation? Dieser Frage geht auch David Peter nach. Er zeigt, wie man mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen auch zu dem Schluss kommen könnte, dass unsere Realität nur Simulation ist. Und wenn es so wäre – würdet ihr es wissen wollen?
Mehr Videos von David Peter findet ihr auf seinem youtube-Kanal somethingwithscience. Diese kommen euch vielleicht auch schon bekannt vor, denn David Peter ist nicht nur einer der Super Fast Gewinner aus dem vergangenen Jahr, sondern auch in dieser Finalistenrunde mit einem weiteren Super Fast Video vertreten.

Wie funktioniert das Online-Voting?

Euch gefällt das Video? Dann diskutiert und bewertet es auf YouTube! Denn: „Constraints on the Universe as a Numerical Simulation“ gehört zu den 17 Finalisten von Fast Forward Science 2015, die vom 1. bis 31. Oktober am Online-Voting teilnehmen und um die Gunst der YouTube-Nutzer ringen. Das heißt: Ihr entscheidet, welche drei Videos den Publikumspreis ergattern. Wie? Ganz einfach: In besagtem Zeitraum entscheiden allein eure „Mag-Ichs” und Kommentare auf YouTube ob euer Lieblingsvideos gewinnt. Viel Spaß beim Voten.

Hier findet ihr alle Finalisten im Überblick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.